Spam-Nachrichten: Betrüger festgenommen, Team-Ulm sucht Opfer

handy

Viele unserer User wurden in letzter Zeit mit aufdringlichen persönlichen Nachrichten über den Messenger von Team-Ulm.de genervt, in denen eine vermeintliche Singlefrau auf Kontaktsuche ist. Meldet man sich über die Handynummer per SMS bei der hübschen Dame, befindet man sich unmittelbar in einem SMS-Premium-Chat. Für schlappe 1,99 EUR pro SMS!

Da wir noch nie mit einem derart großen Aufkommen an unerwünschten Nachrichten und mit einer derart professionellen Vorgehensweise der Betrüger zu tun hatten, wurde die Angelegenheit bei der Staatsanwaltschaft Ulm zur Anzeige gebracht. Dank der Unterstützung mehrerer User, die Auswertung der Logfiles und die kooperative Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft, konnte die Bande tatsächliche am vergangenen Dienstag aufgefunden und festgenommen werden.

[...]Weil sie Partnersuchenden mit betrügerischen SMS-Chats in großem Stil Geld aus der Tasche gezogen haben sollen, sind fünf Verdächtige aus dem Raum Kiel und Flensburg verhaftet worden. Bei Razzien in mehr als 40 Privatwohnungen und Firmenräumen in der Region hätten Ermittler zudem umfangreiches Beweismaterial sichergestellt[...]
Quelle: AFP über Google News

Das genaue Ausmaß ihrer “Arbeit” ist noch nicht bekannt. Sicher ist jedoch, dass die 5 Männer täglich nicht nur hunderte Spam-Nachrichten auf Team-Ulm.de verschickt haben, sondern auch auf anderen Internetseiten im großen Stil aktiv waren.

Damit den Angeklagten eine gerechte Strafe bevorsteht, ist die Staatsanwaltschaft Kiel auf der Suche nach Opfern. Wir bitten deshalb alle, die in irgendeiner Form mit den betrügerischen Nachrichten zu tun hatten oder gar durch Teilnahme an dem Premiumdienst betrogen worden sind, sich bei uns mit Namen und Anschrift über handyspam@team-ulm.de zu melden. Wir geben die Daten dann gesammelt und selbstverständlich höchst vertraulich behandelt an die Staatsanwaltschaft Kiel weiter. Gerne kann auch direkt mit der Staatsanwaltschaft Kontakt aufgenommen werden.

Staatsanwaltschaft Kiel
Schützenwall 31-35
24114 Kiel
Telefon: 0431 / 604-0

Wir freuen uns, dass durch die Festnahme endlich wieder Ruhe eingekehrt ist und wir von den ungebetenen Nachrichten ab jetzt verschont bleiben. Dieses Beispiel macht auch noch einmal deutlich, dass man im Internet nicht anonym ist und kriminelle Handlungen geahndet werden.

Schlagworte: ,

7 Kommentare zu „Spam-Nachrichten: Betrüger festgenommen, Team-Ulm sucht Opfer“

  1. Goemo sagt:

    Soll ich mich nur melden, wenn ich eine SMS an die geschickt habe oder auch, wenn ich lediglich Nachrichten von denen bekommen habe?

  2. Claus "Nitek" Näveke sagt:

    Es sollen sich bitte nur diejenigen melden, die auch SMS an eine der Nummern verschickt haben.

  3. tbird sagt:

    Das hab ich aber anders verstanden …

    “Wir bitten deshalb alle, die in irgendeiner Form mit den betrügerischen Nachrichten zu tun hatten oder gar durch Teilnahme an dem Premiumdienst betrogen worden sind, sich bei uns mit Namen und Anschrift über handyspam@team-ulm.de zu melden.”

    So wie’s da drin steht, sollten alle die solche Nachrichten bekommen haben UND AUCH SOLCHE die dann eine SMS geschickt haben, sich melden.

    Wenn ihr nur von den leuten Post wollt, die auch eine SMS geschrieben haben, dann drückt das in zukunft ein wenig genauer aus.

  4. Tobi sagt:

    also soeben bekomm ich doch glatt ne nachricht geschickt^^

    Messenger – Message lesen

    Folgende Nachricht wurde am 13.12.2008 um 13:09 Uhr von lovelyhaert – 20 (online) geschrieben:

    Hey, bin jetzt bin ich ein bisschen am rumstöbern gewesen *hihi* Und bin bei deinem profil gelandet und find dich echt total süss und so und würde mich freuen wenn wir uns vlt. mal näher kennenlernen können.hab aber zurzeit leider kein internet zuhause,sitze auch gerade in nem inet cafe.deswegen würde ich mich freuen wenn du mir einfach mal ne sms schreiben würdest.
    meine nummer lautet 01751187758

    Lg Susanne

    soviel dazu :D

  5. Claus "Nitek" Näveke sagt:

    Ja, leider sind schon wieder Spammer unterwegs, aber wir werden selbstverständlich weiterhin mit der Polizei zusammenarbeiten um das ein für alle mal zu beenden.

  6. Sabrina Stapf sagt:

    hey hab das hier vor ner Woche gelesen und heut hab ich ne mail bekommen bei TU die lautet:::

    Folgende Nachricht wurde am 19.12.2008 um 16:11 Uhr von Lara_0987 – 24 (offline) geschrieben:

    Hey ich bin auf der Suche nach netten Leuten
    und da ist mir sofort dein Profil ins Auge gefallen,
    da du die gleichen Interessen hast wie ich.
    Da dachte ich mir mal ich schreib dir, in der Hoffnung
    den richtigen gefunden zu haben.
    Wenn du mit mir in Kontakt bleiben willst dann schreib
    mir doch eine Sms an die 01751187758..dann kannst du
    auch ein Foto von mir bekommen. Was hälst du davon?
    Ich freue mich schon auf deine Antwort und hoffe
    das du auch gefallen an mir findest.
    Liebe Grüße

    Das hat bestimmt auch damit zu tun!!Oder ??

    Der Account wurde auch erst heute erstellt..

    Hoffe es hat euch geholfen!!!

  7. Claus "Nitek" Näveke sagt:

    Für sowas bitte die “Verstoß melden” Funktion verwenden und in den Verstoß-Text einfach die Nachricht kopieren, dann kümmern wir uns schnellstmöglich darum.
    Bitte nicht hier posten oder einfach an irgendwelche Mitarbeiter schicken.


blogoscoop