Artikel-Schlagworte: „Ausblick“

Ein kleiner Ausblick

Montag, 19. Januar 2009 von Tobias "tobiasge" Genannt

Heute einmal ein kleiner Ausblick auf ein paar Veränderungen, die sich in einigen Tagen (wie immer so schön gesagt wird: “Wenn es fertig ist”) auf Team-Ulm.de finden werden.

Die größten Veränderungen gibt es in der Technik hinter der Seite. Diese wurde auf die Template-Engine Smarty umgestellt. Eigentlich war das gleichbedeutend mit einer vollständigen Neuprogrammierung der Logik hinter der Seite bei Beibehaltung des aktuellen Aussehens. Der alte Code war über acht Jahre hinweg gewachsen, und machte besonders in letzter Zeit immer mehr Probleme in Sachen Übersichtlichkeit.

Außerdem haben wir es im Zuge der Umstellung geschafft, vollständige xHTML-Kompatibilität herzustellen, was uns die Einführung eines weiteren, großen Features ermöglicht, das uns noch ein Stück weiter in Richtung Web 2.0 bringt. Genaueres wird zwar wieder hier verraten werden, aber noch nicht heute ;-)

Jetzt aber genug von den “unsichtbaren” Änderungen, und hin zu denen, die auch ein normaler Benutzer der Seite sieht:

  • Kommen wir erst einmal zu einer Änderung, die mir persönlich nicht so zusagt, aber sein musste: das Thema Werbung. Unsere Vermarkter haben angekündigt, dass das Banner-Format, das wir im Moment verwenden (468 Pixel × 60 Pixel), in Zukunft nicht mehr angeboten wird. Deswegen müssen wir auf ein neues, größeres Format umstellen: 728 Pixel × 90 Pixel. Da wir — wie Andy neulich bereits geschrieben hat — auf Werbung angewiesen sind, lässt sich leider nicht vermeiden. Die Umstellung bringt aber einen Vorteil mit sich: Die gesamte Seite wird ein Stück breiter.
  • Die “Profil ändern”-Seite wurde komplett überarbeitet. Im Support erreichten uns immer wieder Anfragen, warum denn das Profil nicht richtig gespeichert wurde; unsere Antwort musste dabei immer lauten, dass der falsche Speichern-Button verwendet wurde. Das liegt nicht an “dummen Usern”, sondern an einer undurchsichtigen Benutzeroberfläche. Wir haben nun das Layout der Seite komplett umgestellt. Die einzelnen Bereiche sind nun nicht mehr untereinander dargestellt, sondern befinden sich in “Tabs”, so dass immer nur der “richtige” Speichern-Button sichtbar ist.
  • Die Buddyliste auf fremden Profilen hat eine neue Funktion bekommen. Sie wird nun unterteilt in gemeinsame und “andere” Freunde. So erhält man schnell einen Überblick über gemeinsame Bekannte.
  • Die Anzeige der Profile wurde dahin optimiert, dass überbreiter Inhalt nun das Layout der Seite nicht mehr zerstört.
  • Das Profil hat eine neue Funktion erhalten: Die Lieblings-Locations. Man kann dort die Lokalitäten aus uns den Bereichen Restaurants, Discos, Bars und Cafes verlinken und so den Profilbesuchern zeigen, wo man oft zu finden ist.

Das sind noch lange nicht alle Änderungen, einiges ist gerade noch in den letzten Zügen der Entwicklung. Wer jetzt interessiert ist und das Ganze schonmal sehen will, der sei an dieser Stelle noch ein klein wenig vertröstet — wir werden aber hier in den kommenden Tagen ein paar Screenshots der Entwicklungsumgebung zeigen!

Tobias “tobiasge” Genannt ist Leiter des Fachbereichs Infrastruktur und Technik


blogoscoop