Artikel-Schlagworte: „memcached“

Offensichtliche Ideen

Samstag, 8. November 2008 von Stefan "Frohike" Kaufmann

Manchmal kommt man eben auch auf vermeintlich offensichtliches erst ein wenig später. Claus, Tobi und Andy werfen sich ja eigentlich ständig Ideen zu, wie man die Server weiter optimieren könnte. Einfach auch die (sehr schreibintensive) Verwaltung der Benutzer-Sessions nicht mehr auf der Festplatte, sondern im memcached vorzuhalten war aber anscheinend zu offensichtlich ;)

Eigentlich ist das ja fast zu peinlich, als dass man es hier öffentlich erzählen wollte. Aber andererseits ist nach einem anfänglichen Bug (wenn ihr zwischendurch einfach mal so ausgeloggt wurdet: Hier war der Fehler) die I/O-Auslastung mal eben über Nacht ganz dramatisch gesunken — das heißt, dass es bei uns nun auch dann flüssig laufen sollte, wenn wieder mal mehr als 10.000 User gleichzeitig online sind. Und das ist dann schon eine frohe Botschaft ;)


blogoscoop