Artikel-Schlagworte: „Technik“

Neue Funktionen & Detailverbesserungen

Dienstag, 1. Juni 2010 von Michael "septicus" Reimann

Die letzten Stunden, Tage, Wochen und Monate waren für unsere Techniker Andy “Interior” Buchenscheit, Claus “Nitek” Näveke, Andreas “Neubi” Neubert und Tobias “tobiasge” Genannt schweißtreibend und von viel Arbeit geprägt.

Diese Änderungen — die hauptsächlich an der Maschine “unter der Haube” gemacht wurden — sind zwar für die weitere Entwicklung enorm wichtig, hätten aber erst einmal keine für die Nutzer sichtbaren Ergebnisse mit sich gebracht.

Gleichzeitig haben die Techniker aber auch viele Details geändert und einige neue Funktionen eingeführt:

Änderungen:

  • Buddyverwaltung: Die Buddyverwaltung wurde komplett neu gestaltet und beinhaltet jetzt auch ein Notizfeld zu jedem Buddy
  • Partyeintragungen: Die Partyeintragungen werden ab sofort auch in den Profilen der jeweiligen Nutzer angezeigt.
  • Löschenbutton: Der “Löschen”-Papierkorb wurde durch ein etwas hübscheres Kreuzchen ersetzt.
  • Links: URLs in Messages, Profil, Statusmeldungen etc. sind ab sofort verlinkt und somit klickbar.
  • Es gibt eine neue Geburtstagsecke
  • Locationguide: der Locationguide wurde komplett neu gestaltet und auch mit einer Karte versehen, auf der die jeweiligen Locations zu sehen sind.
  • Special: ein alter Bekannter ist wieder da…. einfach mal ein wenig suchen ;-)

Neue Funktionen:

  • Buddyverwaltung: Ab sofort beinhaltet die Buddyverwaltung auch eine Übersicht über die Nutzer, in deren Buddyliste man sich befindet. Es besteht auch eine direkte Möglichkeit zur Austragung aus diesen Listen. Denkt aber daran: In den Listen vieler Nutzer zu stehen, kann auch ein Qualitätsmerkmal sein — da könnte auch noch was folgen ;)
  • WM-Tippspiel: Das WM-Tippspiel ermöglicht es, Tipps zum Spielausgang der WM-Spiele abzugeben. Mittels selbst erstellbarer Ligen lassen sich die Ergebnisse von Freunden und Bekannten mit den eigenen Ergebnissen vergleichen.

Darüber hinaus gibt es noch ein paar kleinere Features, die hier nicht aufgeführt sind — viel Spaß bei der Suche :D

Wir wünschen Euch viel Freude mit den neuen Funktionen. Weitere Features sind bereits in Planung — wir haben noch einen arbeitsreichen Sommer vor uns.

Dienstag, Kinder, wird’s was geben

Sonntag, 30. Mai 2010 von Claus "Nitek" Näveke

Nachdem es seitens des Fachbereich “Technik” in letzter Zeit leider etwas still geworden ist, haben wir für die Nacht des Dienstag, dem 1. Juni, wieder eine größere Umstellung geplant.

Im Hintergrund wechseln wir sozusagen mal eben über Nacht das Fahrgestell aus: Unsere Template Engine Smarty wird auf die aktuelle Version 3 upgedatet. Das für sich würde jetzt nur unsere Techniker begeistern, deswegen wird es auch einige neue Funktionen und Verbesserungen auf der Seite selbst geben.

Details werden wir (jetzt) noch nicht verraten, aber unter anderem werden die Buddy- und Ignore-Liste ein wenig tiefergelegt, der Messenger getunt und die Mobil-Version besser integriert. Für die Fußball-WM haben wir uns auch etwas ausgedacht, und sorgen außerdem für ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten.

Da die Seite für dieses Update einige Stunden offline gehen wird, und wir vermeiden wollen, dass euch dabei langweilig wird, werden wir diese Zeit mit einer Live-Übertragung aus dem Team-Ulm-Büro überbrücken. Dabei werdet ihr uns nicht nur bei der Umstellung auf die Finger sehen können, sondern könnt neben Live-Musik und Telefonschalten auch mit der einen oder anderen Überraschung rechnen. Ihr dürft also gespannt sein ;-)

Geplanter Beginn der Abschaltung ist gegen 21.00 22.00 Uhr — die tatsächliche Startzeit kann situationsbedingt abweichen, wir werden das hier und in einer Infobox in der Communix gegebenenfalls aktualisieren.

Technik ist was feines

Donnerstag, 9. April 2009 von Stefan "Frohike" Kaufmann

Im Ernst: Wenn es die vielen modernen Gadgets nicht gäbe, man müsste sie fast erfinden. Bei den letzten “Team-Ulm zahlt dein Kino”-Aktionen oder dem Einsteinmarathon hatten wir immer das Problem, bei der Registrierung dicke Mappen wälzen und von Hand abhaken zu müssen.

Wer schon einmal in einer halbwegs großen Musicalbühne war, weiß, dass das auch anders geht. Andy und ich hatten das vor zwei Jahren in London gesehen: Beim Einlass werden die Strichcodes auf den Eintrittskarten ratzfatz abgelesen, und es ist sofort klar, wer ein gültiges Ticket hat und wer nicht.

barcode

Andy müsste zwar eigentlich gerade an seiner Diplomarbeit schreiben, die Sache mit dem Strichcodeleser hat ihn aber nicht mehr losgelassen… für 40 EUR gehört uns nun so ein (einfaches) Gerät, und weil Andy sich so leicht ablenken lässt, hat er auch gleich noch eine kleine Applikation geschrieben, die die Strichcodes prüft und mit der Datenbank abgleicht.

Der Scanner ist zwar nicht ganz so toll wie der Laserscanner, den ich mal auf der Arbeit benutzen durfte — dafür macht es einen Heidenspaß, alle möglichen Codes im Büro abzuscannen und anderen Leuten scannerpiepsenderweise auf die Nerven zu gehen ;)

Im Praxistest hat sich das Ganze auch bewährt. Der verwendete Code 93 ist ausreichend kompakt und robust, um selbst im Tintenstrahl-Entwurfsausdruck noch lesbar zu sein — an der Kasse konnte nur ein einziger Code nicht gelesen werden, der sehr komisch ausgedruckt war, und in dem Fall gibt’s ja noch den Klartext als Rückfallebene.

Ich bin mal gespannt, wie das beim Einsteinmarathon klappt ;)

Team-Ulm-Server in ihrer neuen Heimat

Sonntag, 22. Februar 2009 von Claus "Nitek" Näveke

Wie bereits Anfang der Woche angekündigt sind die Team-Ulm-Server am Donnerstag morgen aus der Ulmer Innenstadt in das neue grüne Rechenzentrum der Firma ScanPlus umgezogen. Ein paar Eindrücke davon findet ihr bei unseren Fotos oder in groß und mit Kommentaren hier.

Geplant waren für die ganze Aktion ursprünglich zwei Stunden. Dank des fehlenden Aufzugs im alten Rechenzentrum und den drei zu überwindenden Stockwerken wurden daraus aber knapp drei Stunden. Abgesehn davon ging dank guter Vorbereitung alles gut, so dass wir nach dem Einbau sofort wieder online gehn konnten.

Besonderer Dank geht an Martin und Sven, die ihren Arbeitstag bereits um 06.30 Uhr begonnen haben, um Tobi und mich bei dem Umzug zu unterstützen (oder sich von uns unterstützen zu lassen? ;-) )

Altes RZ

Ein Teil unserer Server in ihrer alten Heimat

(weiterlesen …)

Ein kleiner Ausblick

Montag, 19. Januar 2009 von Tobias "tobiasge" Genannt

Heute einmal ein kleiner Ausblick auf ein paar Veränderungen, die sich in einigen Tagen (wie immer so schön gesagt wird: “Wenn es fertig ist”) auf Team-Ulm.de finden werden.

Die größten Veränderungen gibt es in der Technik hinter der Seite. Diese wurde auf die Template-Engine Smarty umgestellt. Eigentlich war das gleichbedeutend mit einer vollständigen Neuprogrammierung der Logik hinter der Seite bei Beibehaltung des aktuellen Aussehens. Der alte Code war über acht Jahre hinweg gewachsen, und machte besonders in letzter Zeit immer mehr Probleme in Sachen Übersichtlichkeit.

Außerdem haben wir es im Zuge der Umstellung geschafft, vollständige xHTML-Kompatibilität herzustellen, was uns die Einführung eines weiteren, großen Features ermöglicht, das uns noch ein Stück weiter in Richtung Web 2.0 bringt. Genaueres wird zwar wieder hier verraten werden, aber noch nicht heute ;-)

Jetzt aber genug von den “unsichtbaren” Änderungen, und hin zu denen, die auch ein normaler Benutzer der Seite sieht:

  • Kommen wir erst einmal zu einer Änderung, die mir persönlich nicht so zusagt, aber sein musste: das Thema Werbung. Unsere Vermarkter haben angekündigt, dass das Banner-Format, das wir im Moment verwenden (468 Pixel × 60 Pixel), in Zukunft nicht mehr angeboten wird. Deswegen müssen wir auf ein neues, größeres Format umstellen: 728 Pixel × 90 Pixel. Da wir — wie Andy neulich bereits geschrieben hat — auf Werbung angewiesen sind, lässt sich leider nicht vermeiden. Die Umstellung bringt aber einen Vorteil mit sich: Die gesamte Seite wird ein Stück breiter.
  • Die “Profil ändern”-Seite wurde komplett überarbeitet. Im Support erreichten uns immer wieder Anfragen, warum denn das Profil nicht richtig gespeichert wurde; unsere Antwort musste dabei immer lauten, dass der falsche Speichern-Button verwendet wurde. Das liegt nicht an “dummen Usern”, sondern an einer undurchsichtigen Benutzeroberfläche. Wir haben nun das Layout der Seite komplett umgestellt. Die einzelnen Bereiche sind nun nicht mehr untereinander dargestellt, sondern befinden sich in “Tabs”, so dass immer nur der “richtige” Speichern-Button sichtbar ist.
  • Die Buddyliste auf fremden Profilen hat eine neue Funktion bekommen. Sie wird nun unterteilt in gemeinsame und “andere” Freunde. So erhält man schnell einen Überblick über gemeinsame Bekannte.
  • Die Anzeige der Profile wurde dahin optimiert, dass überbreiter Inhalt nun das Layout der Seite nicht mehr zerstört.
  • Das Profil hat eine neue Funktion erhalten: Die Lieblings-Locations. Man kann dort die Lokalitäten aus uns den Bereichen Restaurants, Discos, Bars und Cafes verlinken und so den Profilbesuchern zeigen, wo man oft zu finden ist.

Das sind noch lange nicht alle Änderungen, einiges ist gerade noch in den letzten Zügen der Entwicklung. Wer jetzt interessiert ist und das Ganze schonmal sehen will, der sei an dieser Stelle noch ein klein wenig vertröstet — wir werden aber hier in den kommenden Tagen ein paar Screenshots der Entwicklungsumgebung zeigen!

Tobias “tobiasge” Genannt ist Leiter des Fachbereichs Infrastruktur und Technik

Büro-Arbeiten

Montag, 5. Januar 2009 von Claus "Nitek" Näveke

In den letzten Monaten hat sich hinter den Kulissen so einiges getan. Im Zuge einer Umstellung (demnächst gibt es noch genauere Infos) sind wir dabei, unsere Technik komplett zu überarbeiten und für die Zukunft zu rüsten.

Da sich das Ganze langsam dem Abschluss nähert, gab es vor einigen Tagen eine erste (interne) Test-Sitzung in unserem Büro, was dann so aussah:

ulm-22-12-2008-nr1

Hochkonzentriertes Schaffen im Technik-Büro

buero-008

Wenn der Chef am Laptop sitzt, gibts desöfteren auch mal was zu bestaunen

ulm-22-12-2008-nr2

Natürlich darf das leibliche Wohl nicht vernachlässigt werden, deshalb gabs selbstgekauften Kuchen

ulm-22-12-2008-nr15

Der Spaß durfte aber natürlich auch nicht zu kurz kommen

ulm-22-12-2008-nr21

Und so siehts dann vor dem Fenster aus, wenn man den ganzen Tag im Büro verbracht hat

Offensichtliche Ideen

Samstag, 8. November 2008 von Stefan "Frohike" Kaufmann

Manchmal kommt man eben auch auf vermeintlich offensichtliches erst ein wenig später. Claus, Tobi und Andy werfen sich ja eigentlich ständig Ideen zu, wie man die Server weiter optimieren könnte. Einfach auch die (sehr schreibintensive) Verwaltung der Benutzer-Sessions nicht mehr auf der Festplatte, sondern im memcached vorzuhalten war aber anscheinend zu offensichtlich ;)

Eigentlich ist das ja fast zu peinlich, als dass man es hier öffentlich erzählen wollte. Aber andererseits ist nach einem anfänglichen Bug (wenn ihr zwischendurch einfach mal so ausgeloggt wurdet: Hier war der Fehler) die I/O-Auslastung mal eben über Nacht ganz dramatisch gesunken — das heißt, dass es bei uns nun auch dann flüssig laufen sollte, wenn wieder mal mehr als 10.000 User gleichzeitig online sind. Und das ist dann schon eine frohe Botschaft ;)


blogoscoop